mobile-nav

Wirkung im Überblick

Minimale Intervention mit nachhaltiger Wirkung:

Unsere Vision ist, dass wir mit unserem Mentoringprogramm Balu und Du einen wirkungsvollen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit leisten und sowohl Kinder als auch junge Erwachsene davon profitieren können – zum Wohlergehen unserer ganzen Gesellschaft.
Derzeit hängt das Bildungsniveau in Deutschland immer noch stark vom sozioökonomischen Status der Eltern ab. Mentoring ist ein wirksames Instrument zur individuellen Förderung, insbesondere in der sensiblen Entwicklungsphase während der Grundschulzeit. Wir nutzen die Potentiale aus zivilgesellschaftlichem Engagement und informellem Lernen und bringen Grundschulkinder in einem 1:1 Mentoring mit jungen engagierten Menschen zusammen.
Seit Beginn der ersten Tandems im Jahr 2001 werden die Wirkungen des Programms untersucht.
Die Vielzahl der entstandenen Forschungen zeigt, dass das Mentoringprogramm Balu und Du wirksam ist. Die positiven Wirkungen für die persönliche Entwicklung zeigen sich sowohl während der Programmteilnahme als auch Jahre im Anschluss.

Die Mentees (Moglis) profitieren in folgenden Bereichen:

Einen detaillierten Überblick über die nachhaltigen Wirkungen des Programms auf die Mentees finden Sie in unserem Factsheet Wirkung.

Die Mentor: innen (Balus) verbessern ihre Schlüsselkompetenzen:

Balu und Du zahlt auf 6 der 17 UN-Ziele der nachhaltigen Entwicklung ein:

Mit den Wirkungen des Programms zahlen wir auf 6 der 17 Sustainable Development Goals ein, die von der UN verabschiedet wurden und die bis 2030 die Kernindikatoren bilden, um eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung für unseren Planeten sicher zu stellen: weniger Ungleichheiten| keine Armut | Gesundheit und Wohlergehen | hochwertige Bildung | menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum |Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen. Lesen Sie hier, wie Balu und Du auf diese Ziele einzahlt.