Historie

Balu und Du hat sich seit den Anfängen 2001 Schritt für Schritt weiterentwickelt und eine Struktur erlangt, die aus einem Netzwerk selbständiger lokaler Standorte und einem eingetragenen Verein mit Geschäftsstelle besteht („Doppelstruktur“). Angefangen hat es mit der Idee eines Mentoringprogramms, die Prof. Tilly Bakker-Grunwald aus Israel mitgebracht hat. Sie war dort selbst als Studentin bei „PERACH“ Mentorin und hatte nach 30 Jahren noch immer Briefkontakt mit ihrem Mentee. Da war sie längst Professorin für Biochemie an der Universität Osnabrück.
Bereits in den 1990er Jahren hatte sich Dr. Thomas Möltgen vom Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. (von 2005 – 2017 stv. Vorsitzender Balu und Du e.V.) mit der Frage nach der Wirksamkeit von Ehrenamt beschäftigt. Es kam hinzu, dass eine Publikation zur Laienkompetenz vorgelegt wurde (Müller-Kohlenberg, H., 1996), die das Potenzial von Ehrenamtlichen eindrucksvoll bestätigte. So entstand im Anschluss an eine Fachtagung des Caritasverbandes der Plan zu einem Modellprojekt mit dem Namen Balu und Du. Engagierte Personen an der Universität Osnabrück und im Caritasverband warben Fördermittel ein und starteten im Winter 2001/2002 zunächst auf bescheidenem Niveau: mit drei Gespannen in Osnabrück und nur einer ehrenamtlichen jungen Erwachsenen in Köln. In der folgenden Zeit entschieden sich immer mehr junge Leute für das Konzept, sodass ihnen ein permanentes Begleitseminar an die Seite gestellt wurde. Durch die konzeptionelle, administrative und finanzielle Unterstützung der Universität Osnabrück und des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e.V. konnte die Pilotphase stabilisiert werden, was zur Vereinsgründung am 6. September 2005 führte. Diese kurze „Historie“ vom Projekt zum Programm erscheint geradlinig und folgerichtig. Sie führte allerdings zu der skizzierten Doppelstruktur (bestehend aus dem „Netzwerk“ und dem „Balu und Du e.V.“), die eine entsprechende interne Kommunikation erfordert.

Grundsteinlegung für die Idee "Balu und Du" bei einer Tagung