mobile-nav

Datenschutzhinweis für Eltern und Erziehungsberechtigte der Mentees (Moglis)

1) Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Ihres Kindes im Zusammenhang mit dem Projekt „Balu und Du“ sind der Balu und Du e.V. und seine Kooperationspartner. Die Kontaktdaten lauten: Balu und Du e.V., Georgstraße 7, 50676 Köln, 0221 2010 339, E-Mail: info@balu-und-du.de

2) An wen können Sie sich bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden?

Fragen zur Verarbeitung der Daten Ihres Kindes können Sie jederzeit an den Datenschutzkoordinator richten. Die Kontaktdaten des Datenschutzkoordinators lauten:
Balu und Du e.V., Georgstraße 7, 50676 Köln, E-Mail: datenschutz@balu-und-du.de

3) Welche Daten verarbeiten wir von Ihrem Kind?

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten Ihres Kindes, wenn sie für das Projekt „Balu und Du“ angemeldet werden. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:
-    Daten, die Sie uns bei der Anmeldung des Kindes über die Grundschule Ihres Kindes oder eine weiter Vermittlungseinrichtung mitteilen (Vorname, Nachname, Wohnort; Name der Eltern; Telefonnummer; E-Mail-Adresse der Eltern; Klasse; Geburtsdatum; Geschlecht; Angaben zum Migrationshintergrund)
-    Daten und Informationen, die Sie uns über den Elternfragebogen beim ersten Treffen mit der Mentorin oder dem Mentor mitteilen.

4) Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?

Vermittlung
Wir verwenden den Vornamen, Nachnamen, Wohnort, Geburtsdatum, Geschlecht und Angaben zu Migrationshintergrund Ihres Kindes, um Ihr/Ihm einen geeigneten Mentor/Mentorin zu vermitteln.
Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

Versicherungsschutz
Im Schadensfall werden ggf. Vornamen, Nachnamen, Wohnort, Geburtsdatum Ihres Kindes an unseren Versicherer weitergegeben.
Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung)

Einladungen zu Veranstaltungen im Rahmen des Projektes
Für die Einladung zu Feste und Veranstaltungen im Rahmen des Projektes „Balu und Du“ verarbeiten wir und unsere Kooperationspartner die Kontaktdaten Ihres Kindes (Vorname, Nachname, Wohnort; Name der Eltern; Telefonnummer; E-Mail-Adresse der Eltern)
Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung)


Kontakt im Rahmen des Projektes
Zur Kontaktaufnahme im Rahmen des Projektes verarbeiten wir und unsere Kooperationspartner die Kontaktdaten Ihres Kindes (Vorname, Nachname, Wohnort; Name der Eltern; Telefonnummer; E-Mail-Adresse der Eltern). Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung)


5) Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?

Innerhalb des Projektes  erhalten nur Personen Zugang zu den Daten Ihres Kindes, die diese zur Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen (Koordinator*innen; Administrator*innen und zugewiesene Mentor*innen). Außerhalb von "Balu und Du" können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu den Daten Ihres Kindes erhalten. Dies sind zum Beispiel Dienstleister, die wir mit dem Betrieb unserer Server, dem Versand von Newslettern der Analyse von Daten oder zur Projektevaluation beauftragt haben. Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

6) Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern Daten Ihres Kindes, solange Sie als Mentee im Projekt „Balu und Du“ teilnehmen. Dies umfasst sowohl die Projektlaufzeit von 12 bis 24 Monaten wie auch die anschließende Zeit als Senior-Mentee.

7) Welche Rechte haben Sie?

Auskunft

Sie können Auskunft über  von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Ihres Kindes verlangen.

Berichtigung

Sollten die Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Daten Ihres Kindes unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung der Daten Ihres Kindes zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der Daten Ihres Kindes zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung der Daten Ihres Kindes nicht einverstanden sind.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Teilnahme Ihres Kindes am Projekt „Balu und Du“ und die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, abgegeben haben. Am einfachsten können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie an E-Mail datenschutz@balu-und-du.de schreiben. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.

Adressen

Vereinssitz

Balu und Du e.V.
Gutenbergstraße 48
49076 Osnabrück
Geschäftsstelle

Balu und Du e.V.
Georgstraße 7
50676 Köln