Standortseite Universität Konstanz

Das Landratsamt Konstanz hat Balu und Du 2009 als Projekt des Landkreises initiiert und fördert es bis heute. Das Besondere am Standort Konstanz ist seine Kooperation mit der Universität Konstanz im Bereich Schlüsselqualifikationen. Die universitäre Ausbildung wird mit der Praxis, mit der Betreuung von Kindern aus Grundschulen, auf ehrenamtlicher Basis verknüpft.

Das Ziel sind fröhliche Kinder mit gestärkten Vertrauen in sich selbst, viel Zuversicht, die gerne vieles mit ihrem Balu unternehmen möchten.

 

Viele dieser bisher über 200 betreuten Kinder haben Migrationshintergrund, sind Flüchtlinge, andere sind schulmüde, mediensüchtig, ohne Freunde, aggressiv... haben wenig Selbstvertrauen. Über den Erfahrungsaustausch mit anderen Balus im Seminar erfahren die Studierenden viel über die Probleme heutiger Kinder und über sich selbst. Voraussetzung für die Teilnahme ist Verlässlichkeit, die Übernahme von Verantwortung und die Bereitschaft, sich in die Lage eines Kindes hineinzuversetzen.

Stud.Prof. Dr. Wulf Drexler bietet hierzu als Koordinator für Konstanz das Begleiteminar "Balu und Du"  im Fachgebiet Schlüsselqualifikationen an, hält Kontakt zu den Grundschulen und organisiert die ersten Treffen von Balu, Mogli und Lehrern. Die Balus schreiben ein Online-Tagebuch, tauschen im Begleitseminar ihre Erfahrungen untereinander aus, reflektieren ihre Treffen und diskutieren spezielle, wissenschaftlich aufgearbeite Themen rund um Kindheit . Die Balus treffen sich während des Semesters regelmäßig mit ihren Moglis und bleiben während der Semesterferien auf vielfältige Weise in Kontakt.